Inhalt

Die kompassPEilung begleitet auf dem Weg

Die kompassPEilung dient der Orientierung, gestaltet Umwelteinflüsse mit und reagiert darauf. Was uns vor Ort erwartet, zeigt erst der eigene Weg.

Auf dem Weg zur Soziokultur

Was ist SOZIOKULTUR?

Soziokultur möchte kulturelles Leben tief in Ortschaften verankern, und Generationen, Kulturen und Traditionen miteinander verbinden. Auch Gleichberechtigung und Teilhabe soll gestärkt werden. Insgesamt ist es das Ziel zur Stärkung einer Ortschaft beizutragen, und zum Austausch mit benachbarten Kommunen anzuregen.

GEMEINDEBLICK

Wende in Wendeburg?

Das Ruder herrumreißen und trotzdem auf Kurs bleiben? Was zunächst nicht möglich klingt, beherrschen wir in Wendeburg. Dafür sind Planung, proaktives Denken und ein bisschen Mut nützlich.
17.03.2022 

Höher hinaus!

Bodenständig hoch hinausschweben. Das geht nicht? Doch, in Hohenhameln funktioniert es! Wir berichten darüber.

17.03.2022 

Ein Ort, viel Energie: Mehrum

Energie bewusst investiert

In Mehrum wird der Umgang mit Energie groß geschrieben – ob bei Handwerk oder bei der Kultur. Damit Energie sinnvoll genutzt werden kann und Qualität entsteht, ist manchmal Zeit notwendig.

Selbst Hand anlegen

Facettenreich sind die Möglichkeiten, sich im Ort einzubringen – entweder im Ortsrat, als Mitglied beim Dorffunk, in der Gemeinde oder beim Begrünen öffentlicher Flächen. Viele aus Mehrum legen selbst Hand an.

Ziele erreichen

Türen werden geöffnet, auf einem schmalen Grad balanciert, kleinen Setzlingen Zeit für Entwicklung gegeben oder etwas wird in Stein gemeißelt: Ganz egal welches Ziel Sie erreicht haben, erinnern Sie sich an den Weg, den Sie gegangen sind.

Zur Gemeinde Hohenhameln

Gemeinsames Gestalten in Kultur und Gesellschaft

In Rietze, Gemeinde Edemissen, wird gemeinsame Ortsgestaltung und -entwicklung großgeschrieben. Wie das geschieht? Vor allem mit gebündelter Kommunikation und Aufgabenteilung.

Für den gesamten Beitrag über Rietze klicken Sie hier!

31.05.2022 

Umschauen ist hilfreich!

Es ist oft hilfreich, sich umzuschauen, ob jemand ähnliche Fragen oder Herausforderungen hat als man selbst. Daher laden wir Sie herzlich ein, sich auf dem Kulturkarussell umzuschauen. Wir machen es Ihnen einfach und haben schon einmal etwas herausgesucht:

ZUM GESAMTEN ÜBERBLICK GELANGST DU HIER

30.03.2022 

Die Mischung machts!

Erst das Zusammenwirken von Akteuren vieler Ortschaften und Gemeinden im Landkreis Peine ermöglichen eine vielfältige Szene. Während der Coronapandemie haben sich Initiativen und Akteure für einen ersten gemeinsamen Schritt auf den Weg gemacht. Ein Rückblick auf den Kultursommer 2021 gibt es hier.

17.03.2022 

Der erste Schritt ist getan!

„In 80 Orten durch die Kultur‟ startet in Bülten, Gemeinde Ilsede.

Wo ist Ihr Lieblingsplatz?

Auf diese Frage gab es am 25. Mai in Bülten in der Gemeinde Ilsede facettenreiche Antworten. Neben ausweichenden, da vermutet wird der Platz würde der Allgemeinheit verraten und somit unbrauchbar, viel sehr oft der "Platz der Begegnung". Die Gründe scheinen vielfältig. Ein Grund, da hier die Grillhütte steht, scheint nur ein Argument zu sein. Womöglich liegt es an der geschützen Lage und dennoch guten Erreichbarkeit. Der Fanfarenzug lies es sich ebenso wenig nehmen, an diesem sonnigen Mainachmittag, hier zu spielen, wie zahlreiche Kinder auf den Klettergerüsten und Spielmöglichkeiten. Der Nachwuchs scheint früh angesprochen zu werden.

"Über Besuch unserer Heimatstube machen wir uns eigentlich keine Sorgen, da die Junggesellschaften immer wieder mit uns zusammenarbeiten und somit Zugänge schaffen" heißt es aus der Heimatstube, die gerade vom Ortsheimatpfleger für Christi Himmelfahrt vorbereitet wurde. An besonderen Feiertagen beginnen die Festlichkeiten in Bülten gern auf dem Platz hinter der ehemaligen Grundschule. Mittlerweile ist hier das Bürgerhaus eingezogen.

Die durch den Bergbau geprägte Ortschaft Bülten scheint für einige Bewohner*innen aber auch ein Ort der Ruhe zu sein: "Am liebsten bin ich an meinem Teich im eigenen Garten" berichtet ein Anwohner, der nach lanjähriger Diensttätigkeit in Berlin wieder zurück in den Ort seiner Kindheit und Jugend gezogen ist. Allerdings müsse er sich an die Anbindung, mit drei Fahrten werktags, erst noch gewöhnen. Für wichtige Termine außerhalb kommt dann vorerst der Privat-PKW zum Einsatz.

"Der Kioskbesitzer ist da", ein Ausruf der Tochter einer Anwohnerin führt auf die Tatsache zurück, dass der erste Termin des Prozesses mit der ersten Öffnung des "Kulturkiosk Bülten" zusammenfiel. Während des Aufbaus am frühen Nachmittag fuhren Tochter und Mutter oftmals vorbei und zweitere lud zu einem kleinen Gespräch an der Tischgarnitur vor dem Hauseingang. In partnerschaftlicher Organisation einer großen Familie, und einer Teilzeitstelle als Lehrerin, bliebe oftmals nicht viel Zeit für örtliches Engagement. Doch funktioniere die Einbindung in Bülten gut. Das Ziel müsse es sein langfristige Perspektiven voranzutreiben, die für die Ortschaft barrierearme und struktursichere Treffpunkte ermöglicht.

Ein erster Einblick, eine kleine Eröffnung und Reflexion mit dem Ortsbürgermeister in am "Kulturkiosk Bülten" bestätigte den Eindruck, dass der Prozess "In 80 Orten durch die Kultur" viele offene Ohren und vielfältiges Engagement finden wird. Die Servicestelle Kultur freut sich den Prozess weiterhin begleiten zu dürfen.

25.05.2022 

Mit jedem Schritt ein Stück weiter

Am 25. Mai 2022 wurde als erste Ortschaft Bülten in der Gemeinde Ilsede besucht. Die kompassPEilung berichtet aus der Ortschaft und lädt Sie ein, bei der nächsten Veranstaltung dabei zu sein. 

24.05.2022 

AUS DEN SZENEN

Eintauchen in spannende Welten

Viele kennen es: Beim Lesen kann man sich in verschiedene Welten hineindenken und -fühlen. Ist Lesen aber auch eine Einladung zum Abschalten? Probieren Sie es aus! Die Kontaktstelle Literatur freut sich, Sie zu begleiten.
17.03.2022 

Ein FSJ Kultur – Orientierung und Try-Out

25.03.2022 

Alltag mit ein bisschen Übung

Ihr Auftreten im Theater ermöglicht es, Alltagssituationen zu üben oder zu reflektieren. Probieren auch Sie es aus.

17.03.2022 

Mit jedem Schritt ein Stück weiter

Am 25. Mai 2022 wurde als erste Ortschaft Bülten in der Gemeinde Ilsede besucht. Die kompassPEilung berichtet aus der Ortschaft und lädt Sie ein, bei der nächsten Veranstaltung dabei zu sein. 

24.05.2022 

Einen Spritzer für das pralle Leben!

„Das Leben steckt voller Farben‟: Nehmen Sie doch auch selbst einmal einen Pinsel in die Hand oder entwickeln Sie eine Skulptur. Das Netzwerk der Bildenden Kunst wird Sie dabei unterstützen!

17.03.2022 

Entwicklungsprozesse begleiten

Der Verein „KiP – Kunst im Peiner Land e.V.‟ engagierte sich 2021 als Teil des Kultursommer 2021. Herausgekommen ist ein faszinierendes Beispiel sichtbarer Kunstbegegnung.

17.03.2022 

Akkorde machen Vielfalt hörbar!

Räume lassen sich auch auf Instrumenten und durch Gesang erzeugen. Musikgruppen und Solokünstlerinnen verstehen es, unsere Ohren zu faszinieren und neue Vorstellungsräume entstehen zu lassen.

17.03.2022 

Bedeutung der Heimatpflege Nr. 1


Das Netz der Heimatpflege lädt Sie dazu ein, Zusammenhänge zwischen Geschichte und unmittelbarer Umwelt nachzuvollziehen. Dass das Freude bereitet, werden wir Ihnen näher bringen.

17.03.2022