Inhalt

Hinweis Datenverarbeitung Kulturkarussell

Die für die Einträge erhobenen Daten und Bildrechte sind nur zum Zweck der öffentlichen Darstellung auf www.kultur-peinerland.de vorgesehen. Mit Absenden des Adressformulars werden die Bilder und Texte nach Rücksprache mit dem Antragsteller auf der Webseite individuell komponiert. Die Inhalte bleiben bis auf Widerruf seitens des Eintragstellers öffentlich sichtbar.

Offene Pforte Peine

Grüner wirds nicht!

Sie laden zum Verweilen und Ausruhen ein!

Die "Offene Pforte" ist eine Aktion, in der private Gärten für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um so eine unvergleichliche Möglichkeit zu bieten, die ganze Vielfalt der Gartenkultur und des Gärtnerns zu erleben. Dabei geht es nicht um einen bestimmten Gartentyp oder nur um Gartenkunst, sondern jeder, der Interesse für's Gärtnern zeigt und den Austausch mit Gleichgesinnten sucht, kann teilnehmen. So bietet das Projekt auch Raum für neue Kontakte oder einfach die Möglichkeit zur Erholung in schöner Umgebung.

Weitere Details der offenen Pforte Peine

Für die Teilnehmer*innen und Freund*innen der „Offene Pforte Peine" steht die Freude an der Natur und insbesondere am Gärtnern im Mittelpunkt der Aktivitäten. Es werden verschiedene Gartenstile dargestellt und Gartenwissen vermittelt. Quasi über den Gartenzaun hinweg findet eine rege Kommunikation mit Austausch von Erfahrungen und Anregungen statt.

Seit 2001 gibt es dieses Projekt im Landkreis Peine, wie in über 30 anderen Regionen in Niedersachsen. Seit Anfang 2014 wird es von den Teilnehmern Frau Ch. Meinecke, Herrn R. Metschulat und Frau Chr. Bührig organisiert, es nehmen momentan 28 Gärten daran teil.

Eindrücke aus ein paar Gärten des Peiner Landes

Hier blüht es!

Gärten, die an festen Terminen zu begehen sind, werden sobald die Informationen vorliegen hier eingearbeitet und veröffentlicht.