Seiteninhalt

Ihr Portal für Kultur im Peiner Land!

Das Kulturportal bietet Ihnen neben vielen wichtigen Informationen mit einer Kulturdatenbank einen Überblick über die kulturelle Szene im Peiner Land. Zudem können Sie sich über den Marktplatz vernetzen und in einem Veranstaltungskalender alle wichtigen kulturellen Termine im Peiner Land erfassen.
 

Aktuelles

Einladung Heimatpflegetreffen am 17.Oktober 2018 in Gadenstedt 

Das nächste Heimatpflegetreffen findet am Mittwoch, den 17.10.18 in der alten Stellmacherei in Gadenstedt von 17:30 bis ca. 20:30 Uhr statt. Gastgeber der Veranstaltung ist die Heimatgruppe Gadenstedt, die dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Sie zeigt Ausschnitte aus einem Film, der zu diesem Anlass erstellt wurde. Zu dem Thema „Denkmalpflege“ konnten wir eine Vertreterin des Monumentendienstes (Info-und Wartungsdienst für historische Gebäude) gewinnen, welche anschließend für Fragen und eine Diskussion zur Verfügung steht. Wenn sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bei uns bis spätestens 08.10.2018.

Rückblick: Eulenmarkt 2018

Einige Vereine  haben die Möglichkeit ergriffen, sich im Rahmen des Eulenmarkts auf der Vereinsmeile an der Bahnhofsstraße zu präsentieren. Die Vereinsmeile  kam sehr gut bei den Besuchern des Eulenmarktes an und wurde in den Peiner Nachrichten sogar als „gelungener Gegenpool zum Veranstaltungsgelände“ bezeichnet .

Offene Ateliers 2018 am 29.-30. September

Am letzten Septemberwochenende öffnen 32 Künstler aus dem Landkreis Peine ihre Ateliers und zeigen Werke aus verschiedensten künstlerischen Richtungen. Hier finden Sie den offiziellen Katalog mit den Künstlern und Standorten der Ateliers. Dieses Jahr gibt es zum ersten mal eine Ausstellung im Kreismuseum, die Kunst von allen beteiligten Künstlern vom 22.-30. September präsentiert. Die Ausstellungseröffnung findet am 21. September ab 19:30 Uhr statt.

Rückblick: Lengeder Kultur am 02.09.2018

Der erste Kulturtag der Gemeinde Lengede am 02..09.2018 wurde gut besucht und angenommen. In Lengede, Broistedt und Woltwiesche gab es an neun Veranstaltungorten diverse Präsentationen und Mitmachmöglichkeiten."Lengeder Kultur" soll ab jetzt alle zwei Jahre veranstaltet werden.

Kulturtaucher- Weiterbildungsveranstaltungen im 2. Halbjahr 2018

Das neue Kulturtaucher-Weiterbildungsprogramm ist da! In diesem Halbjahr wird es um die Themen Datenschutzgrundverordnung, Fundraising und Mittelbeschaffung, Steuerrecht für Künstler*innen und Gestalten von Plakaten und Flyern gehen. Anmeldungen gehen über die KVHS Peine. Mehr Infos hier.

Newsletter der Servicestelle Kultur

Alle zwei Monate erstellen wir einen Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und Fördermöglichkeiten für Kulturschaffende. Wer Interesse daran hat, diesen Newsletter regelmäßig zu erhalten, kann sich hier anmelden.

Neue Jobs und Praktika!

Unsere Jobbörse hält wieder neue Ausschreibungen und Praktika bereit. Wir freuen uns immer über Hinweise und Tipps von tollen Ausschreibungen. Es ist ebenso möglich über die Jobbörse nach neuen Musiker*innen für die eigene Band zu suchen oder eine/n Leiter/in für die Chorarbeit. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. 

Kulturförderrichtlinien des Landkreis Peine sind online!

Finanzielle Projektförderung im Landkreis durch die neue Kulturförderrichtlinie. Der Landkreis Peine fördert die Kunst- und Kulturschaffenden im besonderen Maße. Neben den beratenden Funktionen der Servicestelle Kultur werden von nun an jährlich finanzielle Mittel an landkreisweite Projekte vergeben. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Kulturförderung und Finanzierung.

Peiner Autorenstammtische

Am jeweils 3. Donnerstag im Monat findet der Peiner Autorenstammtisch regelmäßig im Owl Town Pub (Hagenmarkt 25)  ab 18:30 Uhr statt.
Alle, die am Austausch über Literatur und Verlage interessiert sind, können sich vorab bei der Servicestelle Kultur (Kultur@landkreis-peine.de / 05171-4012148) anmelden.

Der neue Geopark-Flyer “Landmarke 22“ für das Peiner Land ist da!

Alle Geopunkte finden Sie hier, den Flyer finden Sie hier.

Bus der Begegnung

Der Bus der Begegnung ist ein liebevoll restaurierter ehemaliger Linienbus, Baujahr 1977. Er wurde 2016 zur rollenden Begegnungsstätte umgebaut. Möglich gemacht haben das der Landkreis Peine in Zusammenarbeit mit der Peiner Verkehrsgesellschaft mbH Mundstock, mit Unterstützung des niedersächsischen Sozialministeriums. Der Bus kann von allen interessierten sozialen und auch kulturellen Initiativen kostenlos genutzt und über den Landkreis gebucht werden. Bei Interesse bitte bei Frau Blöcker melden unter: 05171-401 30062  oder per Mail unter:y.bloecker@landkreis-peine.de. Darüber hinaus steht Ihnen auch ihre Kollegin Frau Kestner zur Verfügung. Sie erreichen Sie unter 05171 - 401 30061 bzw. m.kestner@landkreis-peine.de.

Die Ausstellung “Oh, eine Dummel!“ - Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire fand vom 05. Februar 2017 bis 16. Februar 2017  im Peiner Forum statt...

Am 16.02.2017 ging die Ausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire" zu Ende. Die Kreisjugendpflege des Jugendamtes, die Servicestelle Kultur des Landkreises und der Kulturring Peine e.V. als Veranstalter ziehen ein positives Resümee. Rund 550 Interessierte besuchten die Ausstellung in dem Zeitraum vom 6. - 16. Februar 2017 im Forum Peine. „Insgesamt haben sich 18 Schulklassen führen lassen, weitere besuchten die Ausstellung ohne Führung“, freut sich Kreisjugendpflegerin Inge Will, „viele haben sich mit eigenen Comics und Sprüchen auf Papphockern verewigt und sind so 'Teil der Ausstellung' geworden.“ Eine Idee von der Ausstellung bekommen Sie hier anhand des Flyers.

Unsere ansprechBAR  - Infos, Beratung und Kulturgespräche an der mobilen Bar

An einem eigens für die Servicestelle Kultur kreierten mobilen „Brückentisch" können sich Kulturschaffende im Landkreis und darüber hinaus ab sofort über Kultur informieren, sich beraten lassen oder einfach ins Gespräch kommen.
Mehr zur ansprechBAR erfahren Sie hier.

Der Landkreis richtet Kontaktstellen für Kultur ein!

Die ersten drei Kontaktstellen wurden offiziell eingerichtet: Kontaktstelle Bildende Kunst: Britta Ahrens (1. Vorsitzende des KiP- Kunst im Peiner Land e.V.), Kontaktstelle Heimatpflege: Manfred Pape und die Kontaktstelle Musik: Jacqueline Hitschrich (Kreismusikschule Peine). Mehr zu dem Konzept und der Idee der Kontaktstellen finden Sie hier.

Servicestelle Kultur zum Nachhören

Jingle Kultur Peiner Land (Jingle zur Eröffnungsfeier von Vocal Artist Edgar Wendt!)