Seiteninhalt

Detailansicht

Deutscher Literaturfonds e.V.
Alternativbild

Deutscher Literaturfonds e.V.

Der Deutsche Literaturfonds ist die einzige Institution in der Bundesrepublik Deutschland, die die deutschsprachige Gegenwartsliteratur überregional, marktunabhängig und jenseits politischer Vorgaben fördert. Die alleinige Verantwortung für Aufgaben, Ziele und Entscheidungen tragen sieben literarische Verbände, die den Fonds 1980 gegründet haben.

Neben der Förderung von jungen herausragenden deutschsprachigen SchriftstellerInnen mittels Werkstipendien unterstützt der Deutsche Literaturfonds darüber hinaus ambitionierte Literaturzeitschriften, literarische Arbeitsgemeinschaften an Schulen und Hochschulen oder Maßnahmen zur Sicherung wichtiger literarischer Traditionen für die Gegenwart.

Während wirtschaftliche Effizienzkriterien im Kulturleben immer größere Bedeutung gewinnen, steht bei der Arbeit des Literaturfonds die künstlerische Qualität eines Vorhabens im Mittelpunkt. Um die Entstehung literarisch herausragender Werke und ihre Vermittlung zu ermöglichen, stellt er dafür zur Zeit einen Betrag von 1 Million Euro im Jahr bereit.

Details zu Förderungsmöglichkeiten , Vergaberichtlinien und Antragstellung hier

Der Deutsche Literaturfonds e.V. vergibt außerdem Stipendien in New York und London sowie den Kranichsteiner-Literaturförderpreis. mehr