Seiteninhalt

Detailansicht

Hildesheimer Bildungsstiftung
Alternativbild

Hildesheimer Bildungsstiftung

Die Hildesheimer Bildungsstiftung wurde mit dem Anspruch gegründet, Chancenunterschiede auszugleichen sowie Begabungen und Talente zu fördern, damit junge Menschen ihre Fähigkeiten entfalten können. Dies umfasst die individuelle Entwicklung der Persönlichkeit wie auch die soziale Einbindung vor Ort bzw. die Stärkung ihres Umfelds. Durch bürgerschaftliches Engagement und der Bildung als Schlüssel für eine zukunftsfähige Gesellschaft soll das vielgestaltige Erziehungs- und Bildungsangebot der Stadt und Region Hildesheim von der frühkindlichen Erziehung bis zur Seniorenbildung allen nutzbar gemacht werden. Organe der Stiftung sind die Stiftungsversammlung und der Stiftungsvorstand.

Es werden zeitlich befristete Projekte aus dem Bereich Bildung und Erziehung mit ehrenamtlicher Beteiligung, Modell- und Vorbildcharakter sowie Innovationskraft und Wirksamkeit gefördert. Hierzu zählen Projekte zur Förderung der vorschulischen Bildung, Projekte mit dem Ziel, Schülerinnen und Schülern zusätzliche Bildungsabschlüsse zu ermöglichen oder schulische Qualifikationen und Leistungen zu verbessern sowie Projekte zur Förderung der beruflichen Qualifikation junger Menschen, die ohne zusätzliche Förderung keinen Berufs-/Schulabschluss erreichen könnten. Außerdem förderungswürdig sind Initiativen in Bildung, Forschung und Wirtschaft, insbesondere zur weiteren Entwicklung der Stadt und des Landkreises Hildesheim.

Weitere Kriterien sind:

  • Initiative von Initiatoren mit verschiedenen Beteiligten   
  • Evaluation und Veröffentlichung der Ergebnisse
  • Anschub zur Selbsthilfe   
  • Bildung von Netzwerken
  • Systemische Entwicklung  
  • Transferbezug

Ausschlusskriterien der Förderung sind Einzelpersonen und geschlossene Gruppen, die Finanzierung von Fahrtkosten, Baumaßnahmen sowie Vorhaben, deren Finanzierung der Kommune oder dem Staat obliegen.

Ein Förderantrag samt Maßnahmenbeschreibung und Finanzierungsplan ist mit den auf der Website hinterlegten Formularen zu stellen. Die Antragstellung ist grundsätzlich zu jeder Zeit möglich, muss aber, um geprüft zu werden, zu einem im Internet veröffentlichten Termin vorliegen. Über Anträge sowie das weitere Prozedere entscheidet der Vorstand im Einvernehmen mit Experten/innen der Fachausschüsse der Hildesheimer Bildungsstiftung.