Seiteninhalt
12.04.2021

Ausschreibung: Rosen und Rüben

Bewerbungen für die Kulturzeit im Hildesheimer Land für das Jahr 2021 sind ab sofort möglich

Für die Kulturzeit im Hildesheimer Land sucht Rosen&Rüben Projektpartner in der Region, die eine originelle und regionale Veranstaltung zwischen Juli und Oktober 2021 durchführen wollen. Ob Atelierausstellung, konzertante Gartennacht, Open-Air-Kino, Lesung, Audiowalk, Kulturradtour, Regionaler Rezepte-Markt oder ein Dorffest – der Vielfalt an kulturellen Highlights sind kaum Grenzen gesetzt. Hauptsache, die Veranstaltung ist von der Region für die Region gemacht. In diesem Jahr sind auch digitale Formate bei Rosen&Rüben möglich.

Träger der Veranstaltungen können sowohl Vereine, Initiativen als auch Privatpersonen sein.
Entstehen soll eine Veranstaltungsreihe, die Besucher zum Entdecken einlädt und zu interessanten Orten und Geschehen führt.

Rosen&Rüben unterstützt Veranstalter organisatorisch und finanziell mit besonderen Angeboten bei Werbung, Öff-Arbeit, Übernahme von Kosten bei Gema und Infrastruktur. Die Veranstaltungen werden in einer ansprechenden Broschüre beworben. Es wird ein geringer Teilnahmebeitrag erhoben. Interessierte können sich per Mail oder telefonisch beraten lassen.

„Die Kulturzeit kann wieder loslegen“, freut sich Projektleiterin Katrin Morgenroth. „Allerdings ist zum jetzigen Zeitpunkt die Finanzierung für dieses Jahr noch nicht gesichert.“

Die Kulturzeit findet deshalb unter dem Vorbehalt der Förderzusagen statt. Ein Anspruch der Veranstalterinnen auf die Nutzung der Dienstleistungen (Gema, Infrastruktur, Haftpflicht) besteht also nicht.

Das Rosen&Rüben Jahr beginnt im Juli und endet im Oktober. Die Bewerbungsunterlagen sind unter https://www.rosenundrueben.de/bewerbung/ abrufbar.

Bewerbungen können bis zum 12. April 2021 per Mail an rosenrueben@netzwerk-kultur-heimat.de geschickt werden.

2020-10-17-Beta-Vulgaris-Caeciliae-Schulenburg-03

Auch die Essenszeit startet wieder durch: Interessierte Gastronomien können sich für eine Teilnahme an der Essenszeit im Hildesheimer Land formlos per Mail an essenszeit@netzwerk-kultur-heimat.de bewerben. Beteiligte Restaurants werden im Veranstaltungsheft Kulturzeit im Hildesheimer Land und auf dieser Website präsentiert. Außerdem wird ein besonderer Speisekarteneinleger zur Verfügung gestellt, der den Gästen die das regionale Menü schmackhaft macht. Bewerbungsschluss für die Essenszeit im Hildesheimer Land ist ebenfalls der 12. April 2021.

Kontakt:

Was ist Rosen&Rüben?

Rosen&Rüben ist eine Veranstaltungsreihe, die zu einer Kulturtourismus-Marke für die Region Hildesheim entwickelt wird, um die vielfältigen kulturellen Potenziale der Region sichtbar zu machen. Im Auftrag des Landkreises Hildesheim gestaltet das Netzwerk Kultur & Heimat diesen Prozess gemeinsam mit verschiedenen Partnern aus der Region. Erarbeitet werden interne bereichsübergreifende Arbeitsstrukturen mit Beteiligten aus Kultur, Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Marketing, Tourismus und Gastronomie.

Mit der „Kulturzeit im Hildesheimer Land“ trat das Projekt 2018 erstmalig an die Öffentlichkeit – mit einem regional besonderen, atmosphärisch dichten und gut vernetzten Programmangebot. Dieses Format hat so viel Anklang gefunden, dass es 2019 und 2020 sogar je zwei Kulturzeiten gegeben hat: Die Sommersaison von Mai bis Juli und die Herbstsaison von August bis Oktober. So kann sich die Region über das Jahr hinweg in ihrer Kreativität und Vielfalt zeigen.

Netzwerk Kultur & Heimat

Kunst und Kultur anpflanzen, Musikbegeisterung entfachen, Heimatliches pflegen, Netzwerke schaffen: Mit seinen innovativen landkreisweiten Projektformaten wie „hörthört“, „Province Lab“, „Tage der offenen Ateliers“ und „Rosen&Rüben“ ist das Netzwerk Kultur & Heimat ein wichtiger regionaler Kulturakteur. Diese Projekte haben neben dem künstlerischen Anspruch auch immer die Entwicklung der Region, das Schaffen regionaler Identität und das Einbeziehen der Bürger*innen der Region und die Vernetzung verschiedener Partner*innen im Fokus.

Seit 2005 ist der Verein Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V. in der Region aktiv. Seine Mitglieder sind Kulturinitiativen, Vereine aber auch Einzelpersonen, die das kulturelle Spektrum der Region widerspiegeln.

Eine enge Kooperation mit dem Kulturbüro des Landkreises bereichert die Arbeit des Netzwerks seit Anbeginn.