Seiteninhalt

Detailansicht

Anne Christine Reetz

Anne Christine Reetz

Selbstdarstellung

„Ein paar Gedanken zu meiner Arbeit“ 

Dem plastische Gestalten galt schon immer meine Vorliebe, auch während der ersten Berufsausbildung und des Studiums der Metallgestaltung in Hildesheim. Heute entstehen Figuren (realistisch oder abstrakt ) aus Kunst- und Natursteinen, meist für den Garten. Beim meiner Arbeit mit Metall entstehen z.B. geschmiedete Objekte in Verbindung mit Weide oder eine unverwüstliche Gartenbank aus Stahl mit Eichenholz (siehe Foto unten).
Daneben arbeite ich noch mit den verschiedensten Materialien: Keramik, Silber, Filz und Glas. Auch Leder habe ich schon verarbeitet. Meine Neugier auf unbekannte Materialien ist noch lange nicht befriedigt. In den Jahren meiner beruflichen Tätigkeit in der Reisebranche habe ich viele Eindrücke sammeln können und meine Liebe zur Natur ist bis heute ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeiten.

 

Veranstaltungen 2017 

Auch in diesem Jahr nehme ich an den Offenen Pforten in Peine teil. Mein Garten ist am 25.Mai (Himmelfahrt) ab 10.00 Uhr für Sie geöffnet. Zu sehen sind meine Arbeiten, sowie die zweier befreundeter Kunsthandwerkerinnen.

Im September öffne ich meine Werkstatt und den Garten während der Offenen Ateliers am 23. und 24. 9.! Auch hier gibt es erfreulicherweise wieder eine Gastkünstlerin zu sehen. Es werden zusätzlich zu meinen Arbeiten, Acrylbilder meiner Schwester, Irmhild Reetz, ausgestellt sein.  

Öffnungszeiten

nach telefonischer Absprache

Mitgliedschaft

Kunst im Peiner Land - KiP e.V.

Presse

“Metall und Natur in der Kunst vereint“

“Anne Christine Reetz vereint Metall und Naturmaterialien“, PAZ