Seiteninhalt

Es wird Zeit für ein Fazit! | FSJ Kultur

moin

Abgesehen davon, dass ich während meines Freiwilligendienstes volljährig geworden bin, mit meinem "Taschengeld" einige Dinge selbst finanziere, auf meine Einnahmen und Ausgaben achten muss, nicht mehr ohne To-Do Listen leben kann und jeden Tag durchplane, merke ich, dass ich mich etwas verändert habe. Natürlich zum Positiven :-) Ich kann viel leichter auf Leute zugehen, bin noch weniger schüchtern geworden und definitiv selbstständiger. Ich habe einen besseren Blick auf Dinge bekommen, denke vorrausschauender und bin ehrgeiziger geworden.

Vor einem Jahr konnte ich mir noch nicht vorstellen auszuziehen oder zu studieren, alles hat sich noch so weit weg angefühlt. Jetzt kann ich es kaum abwarten zu studieren, auszuziehen und in einen neuen Lebensabschnitt - das Studium - zu starten. Ab Anfang September werde ich Visuelle Kommunikation studieren und bin ab da waschechte Studentin. Nach dem ganzen Stress im letzten ¾ Jahr bin ich echt froh, die Designmappen, die Prüfung, die Bewerbung und nun auch die Immatrikulation geschafft zu haben. Jetzt steht dem Studium nichts mehr im Wege und ich kann die letzten Wochen meines FSJs entspannt auf mich zukommen lassen. 

Ich bin so froh, mich nach dem Abi für ein FSJ Kultur entschieden zu haben. Denn jetzt, am Ende meines FSJs, merke ich, wie sehr ich mich weiterentwickelt habe und dass ich direkt nach meinem Abi noch nicht bereit für all das gewesen wäre, was in letzter Zeit auf mich zugekommen ist. Durch mein FSJ konnte ich mir Zeit für meine Designmappen und den ganzen Bewerbungsprozess nehmen und bin echt froh dahingehend so von meiner Einsatzstelle unterstützt worden zu sein. Ich durfte während meiner Arbeitszeit recherchieren und zeichnen. Morgens kam ich zwar immer mit zwei Baumwollbeuteln –prall gefüllt mit Malzeugs- zur Arbeit, aber das Schleppen hat sich definitiv gelohnt! Außerdem konnte ich mich im Rahmen meiner Arbeit für die Servicestelle Kultur ebenfalls kreativ in Form von Texten, Photoshop, Plakatgestaltung, Fotografie und Bildbearbeitung ausleben.
Ich würde sagen, dass mir das FSJ Kultur schon ein Stück weitergeholfen hat, mich zu entwickeln und selbst zu finden.

Danke für die tolle Zeit!

MELINA