Seiteninhalt

Detailansicht

Kreismuseum Peine/ Museum für Alltagskultur

Kreismuseum Peine

Allgemeine Informationen

365 Tage Kultur in Peine – Kreismuseum Peine / Museum für Alltagskultur

Rund 15.000 Menschen besuchen uns alljährlich und informieren sich über die wertvollen Zeugnisse aus der Vergangenheit, aber auch über zeitgenössische und historische (Kunst)Ausstellungen. Absolute Renner sind der Stederdorfer Konsum und die neu aufgebaute Peiner Südstadt-Drogerie Wagener, aber auch die Mode der 50er und die „Stahl::Zeit“. Die Silberbarren und der Münzfund von Mödesse, beide um 1200, sind Highlights der Peiner Geschichte.

Im Museum bietet einen Raum für Kunst in dem seit 1988 zahlreiche Kunstausstellungen stattfinden, zu finden unter www.kreismuseum-peine.de .

Das Kreismuseum Peine ist auch ein interessanter Lern- und Bildungsort. Durchschnittlich betreuen wir 80 Schulklassen und 50 andere Gruppen im Jahr mit Führungen und Schulunterricht „wie vor 100 Jahren“ mit Lehrerfräulein Künnemann.

Besonders willkommen sind Kinder zu fröhlichen Abenteuern bei den ca. 180 Kindergeburtstagen im Jahr. Unter Anleitung der Museumspädagogin Kirsten Brandes geht es um Themen wie Ritter und Burgfräulein, Mode, Schuhe selbst anfertigen, archäologische Ausgrabungen, Detektive, Piraten, Puppentheater, Tiger-Geschichten und mehr, insgesamt sind 24 Themen wählbar.

Besuchen Sie uns im Internet unter www.kreismuseum-peine.de und informieren Sie sich über laufende Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Kindergeburtstagsthemen und mehr!

Öffnungszeiten: Di–So 11:00–17:00 Uhr und nach Vereinbarung!