Seiteninhalt

creole - Preis für Weltmusik in Niedersachen & Bremen

Immer vielfältiger und gleichzeitig immer anspruchsvoller ist mittlerweile, was man einst als Weltmusik zusammengefasst hat: Musik verschiedenster Traditionen, teils ungebrochen und hoch entwickelt, teils vermischt, untereinander oder mit Jazz, westlicher Avantgarde, Hiphop oder Electronic Lounge.
Aus diesem neuen Musikangebot in Bremen und Niedersachsen soll creole die Besten prämieren.

creole richtet sich an Musiker aus Deutschland, gleich welcher Herkunft und Musiksprache, Musiker, die die Globalisierung ernst nehmen, vor allem aber die Musik. Was zählt, ist alleine die künstlerische Qualität.
Bewerben können sich alle Bands/ Musikgruppen, die sich dem Feld der Weltmusik im weitesten Sinne zugehörig fühlen. Bewerbungsunterlagen können im Internet heruntergeladen werden.

Der Wettbewerb creole - Preis für Weltmusik aus Niedersachsen und Bremen wird von der Stiftung Niedersachsen und dem Land Niedersachsen gefördert und findet in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und dem Niedersächsischen Landesmusikrat statt.