Seiteninhalt

Detailansicht

Klavierschule Schubert

Klavierschule Schubert

Allgemeine Informationen

Ein einprägsamer Klavierunterricht braucht mehr als die Vermittlung der Technik des Klavierspiels: Hans-Georg Schubert liebt seit über 25 Jahren, was er tut. Er inspiriert und ermutigt, er fordert und fördert seine SchülerInnen. Unter seiner Anleitung finden Sie Zugang zum Instrument, Sie lernen die Techniken, Rhythmus und tauchen immer tiefer ein in die wunderbare Welt der Töne und des Musizierens.

H.-G. Schubert ist staatlich geprüfter Diplom-Klavierlehrer. Nach einem Studium als Kirchenmusiker/Schlagzeuger in Herford studierte er an der Musikhochschule Hannover bei Prof. Erika Haase künstlerisches Klavierspiel sowie Orchesterschlagwerk bei Prof. Seegers.Zahlreiche Fortbildungen, z.B. Latin Percussion bei Prof. Birger Sulsbrück oder afrikanisches Trommeln bei Kofi Missiso (Ghana) sowie Meisterkurse bei Prof. Gregor Weichert, Münster Prof. Lionel Feuchtwanger, London, Prof. Picht-Axenfeld Hinterzarten, Prof. Schulze-Hartung, Neustadt/ Weinstraße folgten.

Egal ob Klassik, Jazz, Blues, Pop-Rock, Filmmusik oder Improvisation, an der Klavierschule Schubert erhalten Sie kompetenten und zeitgemäßen Unterricht.

Die Klavierschule Schubert bietet auch die Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen/Unis sowie Gehörbildung/Tonsatz/Theorie und Latin Percussion (Birger Sulsbrück).

Mitgliedschaften

Die Klavierschule Schubert ist Mitglied des DTKV (Deutscher Tonkünstlerverband) sowie der EPTA (European Piano Teachers Association).